Ponyhof Lukka

"Das Beste für die Seele des Menschen ist der Rücken eines Pferdes "                      


Hinweise und 

allgemeine Geschäftsbedingungen


Einige allgemeine Hinweise

  • Reiten ist immer mit einem gewissen Risiko behaftet. Unsere Pferde sind sorgfältig ausgewählt und ausgebildet, aber auch wenn unsere erfahrenen Reitlehrer/-innen Vorsicht und Sorgfalt walten lassen, kann es dennoch zu Verletzungen der Reiter/-innen oder Einschränkungen durch Schmerzen (z.B. Muskelkater) kommen.
  • Reiten ist mit Schmutz verbunden, also empfiehlt es sich, nicht im besten Zwirn zu kommen. Wir lehnen jegliche Haftung für verschmutzte Kleidung ab
  • Personen mit Neigung zu Allergien, insbesondere Asthma oder Heuschnupfen, sollten sich bewusst sein, dass Stallstaub und Pferdehaare Allergien auslösen können.
  • Kinder und Jugendliche dürfen auf dem Ponyhof Lukka nicht ohne Reithelm reiten. Wir können jedoch nicht garantieren, dass wir immer einen passenden Reithelm zum Ausleihen vorrätig haben.
  • Eine Reithose und Reitstiefel (im Winter Thermohose und warme Stiefel) sind zu empfehlen.

Haftungsausschluss

  • Wir haben eine Betriebshaftpflichtversicherung zu den üblichen Versicherungsbedingungen abgeschlossen und die Pferde als Schulpferde versichert. Eine spezielle Unfallversicherung besteht nicht. Eine private Unfallversicherung wäre zu empfehlen.
  • Für Schäden, die Reitschüler oder deren Begleitung im Zusammenhang mit dem Reiten, auch auf Ausritten,  im Stall oder auf dem sonstigen Anwesen des Ponyhofes Lukka erleiden, haftet der Ponyhof Lukka nur, soweit Schäden versicherungsmäßig gedeckt sind. Darüber hinaus tritt eine Haftung nur bei grobem Verschulden ein.
  • Der Haftungsausschluss erfasst auch Ansprüche mittelbar Geschädigter, denen der Reitschüler oder dessen Begleitung unterhaltspflichtig ist oder werden kann oder denen er zu Dienstleistungen verpflichtet ist.




Unsere allgemeine Geschäftsbedingungen in Kurzform

  • Das Reiten geschieht auf eigene Gefahr. Dies gilt für das Reiten auf dem Reitplatz, bei Ausritten im Gelände sowie bei allen sonstigen Reitveranstaltungen, für die sich der Ponyhof verantwortlich zeichnet.
  • Zur Ausrüstung eines jeden Reiters gehört neben fester, zweckmäßiger Kleidung eine gut sitzende Reitkappe. Das Tragen der Reitkappe beim Reiten ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren vorgeschrieben. Das Tragen eines Fahrradhelmes ist aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht gestattet. Ohne Reitkappe wird Kindern und Jugendlichen kein Unterricht erteilt.
  • Während des Reitunterrichts hat der Reitlehrer Weisungsbefugnis. Sollte sich der Reiter nicht daran halten, so kann das Reiten untersagt werden.
  • Bei Gelände- und Ausritten ist eine sachgemäße Behandlung der Pferde erforderlich.
  • Eine Reitstunde hat 60 Minuten. Davon sind zu Beginn etwa 15 Minuten für Pferdepflege, Satteln und Auftrensen bestimmt. Die eigentliche Reitstunde dauert 30 Minuten. Anschliessend werden etwa 15 Minuten für das Absatteln und die Versorgung der Pferde benötigt.
  • Der Kostenbeitrag ist monatlich zu entrichten, also auch während der unterrichtsfreien Zeit. Jährlich werden 12 Monate abgerechnet. Der Kostenbeitrag richtet sich nach der aktuellen Preisliste.
  • Bezahlt wird jeweils bis zum 5 Tag des laufenden Kalendermonats für den Kalendermonat. Sie haben die Möglichkeit, die Reitstunden per Überweisung oder bar zu bezahlen.
  • An allen Feiertagen und in den Ferien findet kein Reitunterricht statt. Dieses ist bereits in den Monatspreisen berücksichtigt!
  • Eine Erstattung bei persönlich bedingtem Ausfall von Stunden (z.B. durch Erkrankung) findet nicht statt.
  • Ein Erstattungsanspruch besteht nur, wenn Unterricht durch den Ponyhof Lukka abgesagt wird und kein Ausweichtermin zu Stande kam.
  • Wenn der Untericht durch höhere Mächte ,wie zB. Unwetter ausfällt, besteht keinerlei Ersatzanspruch/ Rückzahlungsanspruch.
  • Sollte Ihr Kind einmal nicht am Unterricht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend mit, damit die Gruppe nicht auf das Kind wartet. Bei Einzelreitstunden wird darum gebeten, diese 48 Stunden vorher abzusagen.
  • Das Rauchen ist in und an den Stallungen und der Scheune, sowie in Gegenwart der Pferde untersagt. 
  • Es wird im Betrieb keine Haftung bezüglich eventueller Unfälle, Verluste oder Schäden jeglicher Art, die insbesondere durch Privatpferde, Diebstahl oder sonstiges übernommen.
  • Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate und muss immer zum 1. des Monats erfolgen.


Bankverbindung


Ponyhof Lukka

Anne Geisler

Volksbank Mindener Land eG

IBAN DE68 4906 0127 0668 1273 00

BIC GENODEM1MPW